UC-Card (Studierendenausweis)

Mit Beginn des Wintersemester 2015/2016 wird der alte Studierendenausweis aus Papier endlich ersetzt durch die UC-Card oder UCC. Diese Karte beinhaltet folgende Funktionen:

  • Bezahlkarte für das KSTW: Mit der UCC könnt ihr die Angebote des KSTW wahrnehmen. Das heißt in Mensen und Cafeterien auf dem Campus  könnt ihr euer Essen bezahlen und falls ihr in einem Wohnheim wohnt, könnt ihr damit im Waschkeller bezahlen.
  • NRW-Ticket (inklusive KVB): Prinzipiell ermöglicht euch das NRW-Ticket auf der UC-Card innerhalb ganz Nordrhein-Westfalen mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln (Bus, Bahn und Straßenbahn) zu fahren. Gültig ist das Ticket auch im erweiterten VRS-Bereich, der über die NRW-Landesgrenzen hinausgeht – Das ist vor allem interessant für die Fahrt nach Bleialf. Desweiteren kann man im VRS-Gebiet jeden Tag ab 19 Uhr so wie ganztäglich am Wochenende jemanden mitnehmen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit nach vorheriger Registrierung die KVB-Bikes für eine halbe Stunde kostenlos auszuleihen. Trotz des Fotos auf der UCC ist euer NRW-Ticket nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig.
  • Lese- und Leihausweis für die Universitäts- und Stadtbibliothek.
  • Wahlausweis bei Hochschul- und Gremienwahlen: Bei den jährlich stattfindenden Wahlen im Dezember müsst ihr eure UC-Card vorzeigen, um euch als stimmberechtigt auszuweisen.