„Sound of 2015“: Years & Years

FRISCHER UND MODERNER SYNTHIE-POP AUS GROSSBRITANNIE

Dass Großbritannien die Wiege der Musik und vor allem des Pop ist, ist klar. Um die Trends des kommenden Jahres zu setzen, veröffentlicht die BBC jedes Jahr die „Sound of …“-Liste. Wer es auf diese Liste schafft, ist Aufmerksamkeit garantiert. Im letzten Jahr war dort untere anderem ein gewisser Sam Smith vertreten. Auf der „Sound of 2015“-Liste hat es diesmal geschafft: das Trio Years & Years. Klar, aus Britannien kommt ein Haufen experimentellere Dance-Popbands, doch Years & Years ist tatsächlich bisher das Beste, was dem Jahr 2015 popmusikalisch passieren konnte. Am heutigen Freitag (10.Juli) erscheint ihr Debüt-Album „Communion“.
Weiterlesen

Do it Live!

LIVESTREAMING-APPS & JOURNALISMUS

Nichts hat den Journalismus im Mai so auf den Kopf gestellt wie die langsame Etablierung der Livestreaming-Apps. Eingeschlagen sind sie, neben den üblichen Social Media Prominenten, vor allem unter Journalisten, die hierzulande immer mehr die Vorteile der unmittelbaren Zuschauerteilhabe erkennen.

Weiterlesen