Wenn alle oder ein Großteil der Kurse absolviert sind und das Ende des Bachelorstudiums naht - dann fehlt zum Abschluss nur noch die Bachelorarbeit. Und weil sich dazu erfahrungsgemäß viele Fragen auftun, haben wir hier ein kleines FAQ mit den wichtigsten Informationen zur Orientierung vorbereitet. Wir bemühen uns sehr, die Informationen bei Änderungen laufend zu aktualisieren. Dabei verweisen wir auch ausdrücklich auf die von uns verwendeten Links zum Prüfungsamt und zur Website des Institut  - im Zweifel bekommt ihr dort eine verlässliche Auskunft zu euren Fragen!


Wichtig ist, dass du dir ein Thema oder ein Themenbereich aussuchst, welches dich selbst interessiert. Damit sorgst du für mehr Motivation beim Schreiben deiner Bachelorarbeit.

Voraussetzung zur Anmeldung der Bachelorarbeit in Medienkulturwissenschaft ist, dass alle Basismodule abgeschlossen sind und ihr das Niveau B2 in Englisch erreicht habt. Nähere Informationen dazu gibt’s im Modulhandbuch und in der Prüfungsordnung:
https://mekuwi.phil-fak.uni-koeln.de/ba-organisation.

Ein wichtiger Anlaufpunkt sind auch die Informationsveranstaltungen des Instituts für Medienkultur und Theater zu der Bachelorarbeit, wo ihr euch über die wichtigsten Aspekte informieren könnt. Über die Termine dieser Veranstaltung werdet ihr über den mewi-info-Verteiler informiert.

Bevor die Bachelorarbeit angemeldet werden kann, müsst ihr außerdem eine*n Prüfer*in am Institut finden, mit dem*der ihr das Thema besprecht und festlegt. Wenn ihr also wisst, in welchem Zeitraum ihr die Bachelorarbeit etwa schreiben wollt und schon eine grobe Idee oder sogar schon ein Thema im Kopf habt, solltet ihr damit rechtzeitig per Mail und/oder in einer Sprechstunde an die entsprechende Person herantreten, bei der ihr gerne schreiben würdet. Je nachdem, wie oft Sprechstunden angeboten werden und wie stark ihr noch gemeinsam mit den Dozierenden an eurem Thema feilen müsst, kann dies bis zur Anmeldung einige Monate in Anspruch nehmen – plant also (wenn möglich) lieber etwas großzügig! Wenn das Thema feststeht, könnt ihr in einer Sprechstunde mit dem*der Prüfer*in das Meldeformular ausfüllen und unterzeichnen, was ihr zur Anmeldung benötigt. Dieses findet ihr hier: https://phil-fak.uni-koeln.de/index.php?id=31703.


Die Bachelorarbeit kann derzeit bei einem*einer von insgesamt sieben Prüfer*innen am Institut geschrieben werden: https://mekuwi.phil-fak.uni-koeln.de/ba-bachelorarbeit. Um herauszufinden, wer am ehesten für die Betreuung eures Themas infrage kommt, empfiehlt es sich, die Forschungsschwerpunkte und Publikationen der Prüfer*innen auf der Website des Instituts einmal durchzugehen. Wer dennoch unsicher ist, wer für die Betreuung des eigenen Themas am ehesten geeignet ist, kann sich auch an die B.A.-Fachstudienberatung wenden. Weitere Informationen dazu findet ihr hier: https://mekuwi.phil-fak.uni-koeln.de/ba. Wenn Ihr eine*n Prüfer*in gefunden habt, sagt bitte den anderen Prüfer*innen, bei denen ihr angefragt habt bitte ab.


Die Anmeldung der Bachelorarbeit in Medienkulturwissenschaft erfolgt beim Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät. Nachdem ihr das Thema abgesprochen, das Meldeformular ausgefüllt und unterzeichnen lassen habt, muss ein Termin zur Anmeldung im Prüfungsamt bei Frau Cardeneo ausgemacht werden. In der Regel werden jede Woche Termine dafür angeboten und regelmäßig aktualisiert. Zur Buchung geht es hier: https://phil-services.uni-koeln.de/profile/gisela_cardeneo.

Nach dem Termin bei Frau Cardeneo benachrichtigt das Prüfungsamt eure*n Prüfer*in über die Anmeldung und beauftragt diese*n damit, das Thema zu stellen (welches ihr vorher in der Sprechstunde gemeinsam festgelegt habt). Anschließend erhaltet ihr per Post den Bescheid, dass die Bachelorarbeit erfolgreich angemeldet wurde und erfahrt euren genauen Bearbeitungszeitraum und euer Abgabedatum.


Zur Anmeldung im Prüfungsamt müssen folgende Dokumente mitgebracht werden:
- Das (unterzeichnete) Meldeformular
- Eine (selbst) ausgedruckte Immatrikulationsbescheinigung sowie ein (selbst) ausgedrucktes Trancript of Records von KLIPS 2.0
- Abiturzeugnis (im Original oder in beglaubigter Fotokopie)
- Ggf. ein Nachweis des Sprachniveaus, wenn das nicht aus dem Abiturzeugnis hervorgeht
Alles rund um die Anmeldung beim Prüfungsamt könnt ihr hier nachlesen:
https://phil-fak.uni-koeln.de/index.php?id=31703.


In der Regel erhaltet ihr etwa eine Woche nach eurem Anmeldungstermin im Prüfungsamt den Bescheid, dass eure Bearbeitungszeit offiziell begonnen hat (natürlich könnt ihr bereit schon vorher mit der Bearbeitung anfangen). Auf dem Bescheid steht neben dem Abgabedatum auch noch einmal euer Thema. Prüft genau, ob das Thema dem entspricht, was ihr mit dem*der Prüfer*in festgelegt habt.


Wenn das Thema auf eurem Bescheid von dem abweicht, was ihr in der Sprechstunde abgesprochen habt, einen Rechtschreib- oder Kommafehler oder sonstiges aufweist, könnt ihr euer Thema innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des Bescheids zurückgeben. Das ist nur ein einziges Mal möglich!


Die Bearbeitungszeit deiner Bachelorarbeit liegt bei 12 Wochen ab dem Zeitpunkt, ab dem das Thema ausgegeben wurde.


Neben deinem*deiner Prüfer*in kannst du dich bei Problemen in der Schreibphase auch an das Kompetenzzentrum Schreiben wenden. Hier wirst du von geschulten Kommilitonen*innen beraten und kannst dir Tipps beim Schreiben geben lassen. Informationen zum Angebot des Kompetenzzentrums Schreiben findest du unter https://schreibzentrum.phil-fak.uni-koeln.de/.


Die Bachelorarbeit muss in dreifacher Ausführung beim zuständigen Prüfungsamt abgegeben werden. Zwei gedruckte und fest gebundene Exemplare sowie eine schreibgeschützte elektronische Fassung. Diese sollte am besten auf einer CD mitgebracht werden.


Innerhalb von acht Wochen nach Abgabe der Bachelorarbeit muss die Bewertung der Bachelorarbeit in KLIPS 2.0 bekannt gegeben werden.


Wenn die Bachelorarbeit als nicht bestanden bewertet wurde, kann diese im gleichen Studienfach in einem neuen Thema wiederholt werden. Über eine nicht bestandene Bachelorarbeit wird zusätzlich per Post informiert. Ein Wechsel des Faches ist mit einem schriftlichen Antrag möglich. Ein dritter Versuch der Bachelorarbeit in Ein-Fach und Zwei-Fach Studiengängen ist nicht möglich.


Nach Ablegen der letzten Prüfungsleistung wirst du nicht automatisch exmatrikuliert. Dies geschieht in der Regel erst zum Ende des Semesters, in dem dir dein Abschlusszeugnis bzw. deine Abschlussurkunde überreicht wurde. Du kannst jedoch nach Ablegen der letzten Prüfungsleistungen einen Antrag auf sofortige Exmatrikulation stellen.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass kein vollkommen uneingeschränkter Zugang zu allen Bibliotheken möglich ist. Überlegt, ob euch trotzdem ausreichend Literatur zur Verfügung steht.

Sprechstunden mit den Prüfer*innen finden zur Zeit digital oder telefonisch statt. Dementsprechend müsst ihr euch für die Anmeldung zu einer Sprechstunde zum spezifischen Sprechstundenverfahren informieren, denn nicht alle Prüfer*innen handhaben die Sprechstunden gleich.

Die Meldung der Abschlussarbeiten erfolgt ausschließlich digital per Mail. Dazu sind alle notwendigen Dokumente dem Prüfungsamt von der S-Mail Adresse zuzusenden. Die Originale der erforderlichen Dokumente werden eingescannt und der E-Mail als PDF angehängt.

Die Zulassung mit dem exakten Thema und der Abgabefrist erfolgt auch ausschließlich per Mail. Nach dem die Meldung beim Prüfungsamt eingegangen ist, wird dort das Thema vom/ von der Prüfer*in eingeholt. Danach wird die Zulassung bearbeitet und per Mail an euch verschickt.
Alle wichtigen Hinweise findet ihr hier: https://phil-fak.uni-koeln.de/studium unter dem Punkt „Bachelor- und Masterarbeiten“.